Pokalfinals und Spielorte stehen fest

Für die Spielorte der Pokalfinals gab es mehrere Bewerbeungen. Darüber haben wir uns sehr gefreut! Wir danken allen Vereinen, die bereit waren, Finalspiele auszurichten und wir hoffen, dass auch in der nächsten Saison wieder die Bereitschaft dafür da ist.

Die TK hat sich nun mehrheitlich für Endpiele in Wildau und in Grünheide entschieden. Dabei kommt es zu folgenden Paarungen und Spielorten:

11.03.2023Wildau
mJD 436005HSV WildauNeuenhagener HC
wJB 461007HSV WildauNeuenhagener HC
wJC 466007HSV Frankfurt/Oder IINeuenhagener HC
Frauen 451005HSV Wildau IIHennickendorfer SV
11.03.2023Grünheide
wJE 476007 10:00HSV Frankfurt/OderFrankfurter HC
mJE 441007 11:45Grünheider SVHSV Wildau
Männer 411004 13:30SSV RW FriedlandHSV Frankfurt/Oder
12.03.2023Grünheide
mJC 431007 10:00 Grünheider SVNeuenhagener HC
mJD 471006 12:00Frankfurter HCHSV Frankfurt/Oder
mJB 426005 13:45Grünheider SVOSG Fredersdorf-Vogelsd.
Senioren 416003 16:00Grünheider SVHSV Müncheberg-Buckow

Die Anwurfzeiten für die Spiele in Wildau stehen gegenwärtig noch nicht fest und werden nachgetragen.
Wir freuen uns auf spannende Spiele und wünschen allen Mannschaften viel Spaß und Erfolg.

Volunteering Men’s EHF EURO 2024 und U21 WM 2023

Ich habe heute eine Mail vom DHB Volunteering Programm erhalten mit der Bitte um Weitergabe. Soll hiermit geschehen.

EURO24

Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, ist das Volunteering Programm für die MEN´S EHF EURO 2024 gestartet.
Einige von euch kennen wir bereits von unseren vergangenen Veranstaltungen, wie dem Engagement Festival 2022 oder auch aus unserem Volunteering Programm für die IHF MEN´S U21 WM.
Wir würden uns freuen, wenn sich einige von euch dazu entscheiden sich auch für unser erstes Leuchtturmevent, der EURO24 zu engagieren.

Zur Anmeldung geht es hier

Im Anhang findet ihr außerdem noch einige Infos als auch den zugehörigen QR-Code. Gerne dürft ihr diese Materialien auch an Dritte weitergeben oder auf euren sozialen Kanälen veröffentlichen.

U21 WM

Den Rahmen dieser Mail würden wir außerdem gern nutzen, um uns an alle Anmelder für das Volunteering Programm der U21 WM zu wenden. Einige von euch haben vielleicht bereits eine Rückmeldung erhalten, einige vielleicht noch nicht. Hier wollen wir etwas Licht ins Dunkle bringen. Da die Auswahl der Volunteer Teams in den Händen der LOKs liegt, ist der Stand des Auswahlverfahrens ziemlich unterschiedlich. Dennoch hoffen wir, dass wir es noch in diesem Monat schaffen, allen von euch eine Rückmeldung zu geben! 

Falls noch weitere Fragen aufkommen, meldet euch gerne bei uns!
Mit freundlichen Grüßen/ Kind regards
Volunteering
Deutscher Handballbund e.V./ German Handball Federation
Strobelallee 56 44139 Dortmund Germany
E: volunteering@dhb.de
W: www.dhb.de

Pokalfinals ausgelost

Die Pokalfinals für den Spielbezirk D stehen fest!
Hier sind sie:

E-weiblich: HSV Frankfurt/Oder – Frankfurter HC

D-weiblich: Frankfurter HC – HSV Frankfurt/Oder

C-weiblich: HSV Frankfurt/Oder II – Neuenhagener HC

B-weiblich: Neuenhagener HC – HSV Wildau 1950

Frauen: HSV Wildau 1950 II – Hennickendorfer SV

E-männlich: HSV Wildau 1950 II – Grünheider SV

D-männlich: Neuenhagener HC – HSV Wildau 1950

C-männlich: Neuenhagener HC – Grünheider SV

B-männlich: OSG Fredersdorf-Vogelsdorf  – Grünheider SV

Senioren: Grünheider SV  – HSV Müncheberg/Buckow

Männer: SSV Rot-Weiß Friedland – HSV Frankfurt/Oder

Spieltermin ist das Wochenende 11.03./12.03.2023
Außerdem möchten wir nochmals darauf hinweisen, dass sich Vereine noch bis zum 31.01.2023 für die Austragung von Finalspielen beim Staffelleiter Pokal (Uwe Wallner) oder der TK (Lutz Straube) bewerben können.

Wir wünschen uns allen spannende Spiele!

Aufruf zur Teilnahme an Mini-Weltmeisterschaft (Jugend D)

Play the Future! Unter diesem Motto findet vom 20. Juni bis 02. Juli die offizielle IHF Men´s U21 Handball-Weltmeisterschaft in Deutschland und Griechenland statt. Dazu möchten wir im Vorfeld gemeinsam mit dem Deutschen Handballbund e.V. die erste bundesweite Mini-Weltmeisterschaft mit Jugendmannschaften den offiziellen U21-WM Spielplan nachspielen.

Der Handball-Verband Brandenburg e.V. wird 2 Mini-Weltmeisterschaften durchführen. Geplant ist eine Mini-Weltmeisterschaft für die männliche D-Jugend beginnend mit der Vorrunde und eine für die weibliche D-Jugend beginnend mit der Hauptrunde. Hierfür benötigen wir die Mannschaftsmeldung aus unserem Spielbezirk.

Aus unserem Spielbezirk dürfen sich 3 Mädchenmannschaften (+ eine Ersatzmannschaft) sowie 4 Jungsmannschaften (+ eine Ersatzmannschaft) melden.

Es wird eine Startgebühr von 80 € pro Mannschaft erhoben. Außerdem wird den teilnehmenden Mannschaften ein T-Shirt-Satz geboten in verschiedenen Landesfarben von den Teilnehmern der U21-Weltmeisterschaft, welche pro T-Shirt 8,69 € (mit Nummern) und pro Trainershirt 8,05 € kosten.
Wann gespielt wird und wie gespielt, sowie weitere Informationen findet hier unter folgendem Link:

Mini-WM 2023 – Handball-Verband Brandenburg (hvbrandenburg.de)

Ich bitte interessierte Vereine, sich deswegen beim Vorsitzenden der Technischen Kommission des Spielbezirks zu melden.
Termin für die Meldung ist der 18.01.2023.

Aussetzung des Spielbetriebes im SpBez D vom 31.10.2020 bis zum 31.12.2020

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

wie Ihr alle gestern und heute in der aktuellen Berichterstattung erfahren habt, hat die Deutsche Regierung in Absprache mit den Landesregierungen einen Teil-Lockdown für Deutschland beschlossen. Neben vielen anderen Bereichen ist auch der Freizeit- und Amateursportbetrieb betroffen. Das bedeutet für uns, dass der Spielbetrieb im Spielbezirk D ab dem 2. November ausgesetzt ist und vorläufig keine Spiele mehr stattfinden können.

Der Kreisfachverband Handball Märkisch-Oderland hat heute Abend in diesem Zusammenhang in einer teilweise kontroversen Diskussion folgende Beschlüsse gefasst:

 

  1. Der Spielbetrieb im Spielbezirk D in der Saison 2020/21 soll aus gegenwärtiger Sicht generell fortgesetzt werden.
    Der Spielbetrieb im Spielbezirk D wird jedoch – so wie im Landesspielbetrieb des Handballverbandes Brandenburg auch – vom 2. November 2020 bis zum 31. Dezember 2020 ausgesetzt. Das heißt, dass in dieser Zeit keine Spiele durchgeführt werden. Zu gegebener Zeit werden wir entscheiden, ob und ggf. in welcher Form der Spielbetrieb fortgesetzt werden kann.
  2. Obwohl der Teil-Lockdown noch nicht für das kommende Wochenende (31.10.2020 und 01.11.2020) gilt, hat der Kreisfachverband Handball Märkisch-Oderland mit der Mehrheit der Stimmen auch für die Aussetzung der für dieses Wochenende geplanten und angesetzten Spiele gestimmt.

Damit gilt die Aussetzung des Spielbetriebes im SpBez D insgesamt vom 31.10.2020 bis zum 31.12.2020.

 

Alle Spiele in der Kreismeisterschaft sind damit ab dem kommenden Wochenende abgesagt.

Uns ist klar, wie schwierig die aktuelle Situation für den Handballsport ist. Bei einem erneuten Unterbrechen oder einem kompletten Einstellen des Spielbetriebs werden wir mit nachhaltigen Schäden für den Handballsport und die Vereine im Spielbezirk rechnen müssen.

Zu gegebener Zeit werden wir entscheiden, ob und ggf. in welcher Form der Spielbetrieb fortgesetzt werden kann. Das gilt sowohl für Meisterschafts- als auch für Pokalspiele. Wir werden die Vereine und Mannschaften bei Notwendigkeit über die weitere Entwicklung und über Entscheidungen des KFV MOL informieren.

Für Rückfragen stehen wir gern zur Verfügung.

Bitte bleibt gesund und helft mit, dass diese missliche Situation schnell überwunden werden kann.

 

Mit sportlichen Grüßen

Lutz Straube

Vorsitzender TK KFV MOL

Schiedsrichterlehrwart KFV MOL

 

Nibelungenring 7

15370 Fredersdorf

 

E-Mail: lutz.straube@kfvmol.de

Mobil: 0176 98598221

Tel.: 033439 59712

Web: www.kfvmol.de

 

Aus- und Weiterbildung für Schiedsrichter und Zeitnehmer/Sekretäre im SpBez D für die Saison 2020/2021

In diesem Jahr ist alles anders – wegen der Einschränkungen durch COVID19/ Corona.

Das gilt auch für die Aus- und Weiterbildung der Schiedsrichter und Zeitnehmer/Sekretäre im SpBez D. Wir können diese nicht wie aus den bisherigen Jahren gewohnt in Anwesenheitsveranstaltungen vor Ort durchführen. Zusätzlich kommt hinzu, dass es seitens des DHB für die Schiedsrichter-Grundausbildunbg eine komplett neue Regelung/ Vorgabe gibt.

Wir haben deshalb eine Konzeption Aus und Weiterbildung SpBez D 2020 2021 erarbeitet. Wir bitten die Vereine, die SR-Warte der Vereine und die SR und Z/S dieses Konzept zur Kenntnis zu nehmen. Weiterhin sollten in den Vereinen und vor Ort einige Voraussetzungen geschaffen werden:

  • Information der SR und Z/S
  • Teilnahme von einzelnen Sportfreunden oder Kleingruppen (Corona-Regeln beachten!), die gemeinsam per Computer/Videokonferenz (MS Teams) an einem Lehrgang teilnehmen
  • ggf. Bereitstellung von Technik durch Verein (Computer, Beamer, Kamera, Mikrofon, Lautsprecher in Art eines Videokonferenzraums)
    Die provosorische Erstellung einen “Videokonferenzraumes” durch den Verein und die Teilnahme der SR/Z/S ist sicher auch möglich. Bitte beachtet dabei aber unbedingt die Vorgaben der Ämter bezüglich des Corona-Virus!Hintergrund für die letzten Punkte ist, dass ggf. nicht alle Sportfreunde über die notwendigen technischen Voraussetzungen bzw. das notwendige Wissen verfüge. Hier können andere Sportfreunde unterstützen.

Für Fragen stehen die beiden Autoren (Philipp Polzt und Lutz Straube) gern zur Verfügung.
Die Lehrgangstermine werden wir – so die technischen Voraussetzungen zur Verfügung stehen – wie immer im Lehrgangskalender von nuLiga veröffentlichen. Die Anmeldung erfolgt ebenfalls wie gewohnt.

Wir hoffen auf das Verständnis und die Unterstützung aller betroffenen Sportfreunde. Unser gemeinsames Ziel sollte sein, dass auch seitens der SR und Z/S eine reguläre Saison 2020/2021 gewährleistet wird.

25-Jahr-Feier wird abgesagt – finanzielle Unterstützung für Vereine wird geprüft

Die Ausbreitung der Corona-Pandemie hält die Welt in Atem und hat den Sport auch in Deutschland zum Erliegen gebracht.

Aktuell ist unklar, ob die Saison 2019/20 noch einmal aufgenommen werden kann und welche Auswirkungen das auf die kommende Spielzeit 2020/21 haben wird.

Der Deutsche Handballbund hat eine Arbeitsgruppe ins Leben gerufen, die sich diesen Fragen stellt und mit den Landesverbänden abstimmen wird.

Der Vorstand des KFV Handball MOL hat in Abstimmung mit der Technischen Kommission beschlossen das geplante Handballfest am 13.06.2020 anlässlich des 25-jährigen Bestehens des KFV abzusagen.
Uns ist bewusst, dass auf die kommenden Wochen und Monate große Herausforderungen auf die Vereine – auch in finanzieller Sicht – zukommen werden.
Als Beitrag der Solidarität prüft der Vorstand des KFV Handball MOL, ob es möglich ist, aus den Mitteln des Handballfestes die Spielklassenbeiträge für die Mitgliedsvereine für die Saison 2020/21 ganz oder teilweise zu übernehmen. Eine Entscheidung dazu wird zeitnah fallen.

Der Meldetermin für die Mannschaftsmeldungen wird zudem vom 15.04.2020 auf den 30.04.2020 verschoben. Wir hoffen damit den Vereinen etwas Luft bei der Planung zu verschaffen, benötigen jedoch eine verlässliche Meldung um die Planungen für die neue Saison starten zu können.

Der Vorstand des KFV Handball MOL