Einsatz von SR-Headsets im SpBez D

von | 17. November 2019

In Ergänzung zur den Durchführungsbestimmungen Meisterschafts- und Pokalmeisterschaftsspiele 2019/2020 im Handballverband Brandenburg Spielbezirk D § 9 Schiedsrichter/Zeitnehmer/Sekretär wird aus aktuellem Anlass folgender Punkt aufgenommen:

9.16. Für Meisterschafts- und Pokalspiele der Männer, männlichen Jugend A und Frauen gilt:
Die angesetzten Schiedsrichter können bei ihrem Einsatz zugelassene Schiedsrichter-Headsets zur Kommunikation untereinander und mit dem Technischen Delegierten verwenden.
Die Headsets müssen vom SR-Ausschuss des HVB genehmigt und freigegeben sein.
Die Schiedsrichter müssen vor dem Einsatz den SR-Ansetzer und den Vorsitzenden der TK über den Einsatz informieren (Spielnummer, Information per E-Mail möglich).
Der SR-Ansetzer oder der Vorsitzende der TK müssen den Einsatz genehmigt haben.
Die Schiedsrichter müssen vor dem Einsatz beide Mannschaften informieren.
Diese Regelung gilt vorerst für die Saison 2019/2020 und die genannten Altersklassen (Testbetrieb für einen weiteren Einsatz).

Lutz Straube
Vorsitzender TK KFV MOL
Schiedsrichterlehrwart KFV MOL

E-Mail: lutz.straube@kfvmol.de
Mobil: 0176 98598221
Tel.: 033439 59712