Erste Pokalspiele ausgelost

von | 16. August 2018

Im Rahmen der Vorstands- und Staffelleitersitzung am Montag in Petershagen wurden die Achtelfinalpartien des Kreispokals ausgelost. Im folgenden seht ihr die jeweiligen Konstellationen. Die erste Pokalrunde wird am 17./18.11.2018 ausgetragen. Meldeschluss für die gastgebenden Mannschaften ist der 10.10.2018 in NuLiga oder beim Pokalverantwortlichen Uwe Wallner.

D-Jugend weiblich:
HSG Schlaubetal-Odervorland II – Neuenhagener HC
BSG Stahl Eisenhüttenstadt – Frankfurter HC
Grünheider SV – HSG Schlaubetal-Odervorland

Freilose: HSV Frankfurt (Oder), HSV Wildau 1950, OSG Fredersdorf-Vogelsdorf, HSV Frankfurt (Oder) II, MTV 1860 Altlandsberg

E-Jugend männlich:
HSV Müncheberg/Buckow – BSG Stahl Eisenhüttenstadt
HSC 2000 Frankfurt (Oder) – Neuenhagener HC
HSV Frankfurt (Oder) – OSG Fredersdorf-Vogelsdorf II

Freilose: OSG Fredersdorf-Vogelsdorf, SV Jahn Bad Freienwalde, MTV 1860 Altlandsberg, HSV Wildau 1950, Grünheider SV

D-Jugend männlich:
HSV Wildau 1950 II – BSG Stahl Eisenhüttenstadt
MTV 1860 Altlandsberg – SV Jahn Bad Freienwalde
HSC 2000 Frankfurt (Oder) – HSV Müncheberg/Buckow

Freilose: HSG Schlaubetal-Odervorland, OSG Fredersdorf-Vogelsdorf, Neuenhagener HC, HSV Wildau 1950, Grünheider SV

B-Jugend männlich:
HSV Müncheberg/Buckow – Schwarz-Weiss Zepernick 09
MTV 1860 Altlandsberg – Grünheider SV II
Neuenhagener HC – SV Berolina Lychen

Freilose: SSV Rot-Weiß Friedland, SV Petershagen/Eggersdorf, HSV Frankfurt (Oder), OSG Fredersdorf-Vogelsdorf, Oranienburger HC II

A-Jugend männlich:
Neuenhagener HC – HSV Müncheberg/Buckow

Freilose: SG Schöneiche, BSG Stahl Eisenhüttenstadt, SV Eintracht Ortrand, HV Luckenwalde 09, MTV 1860 Altlandsberg, TSG Lübbenau 63, HSV Frankfurt (Oder)

Die weiteren Pokaltermine sind wie folgt:
Viertelfinale: 15./16.12.2018
Halbfinale: 16./17.02.2019
Finale: 06./07.04.2019

Uwe Wallner und Nancy Beifuß losen das einzige A-Jugend Achtelfinale

Uwe Wallner und Nancy Beifuß losen das einzige A-Jugend Achtelfinale